Mit Yourtesla ab 170 Franken zum Tesla-Fahrer werden

Veröffentlicht von

Vielleicht gleich zu Beginn: Dieser Artikel ist NICHT gesponsert. Wir finden die Idee einfach supercool, dass sie uns einen Artikel wert ist.

Ein geschäftiger Unternehmer und überzeugter Tesla-Fahrer aus dem Schweizer Limmattal hat eine Tesla-Vermietung ins Leben gerufen die grossen Anklang findet. Die Elektroauto-Vermietung vermittelt je nach Wunsch ein Model 3 Performance oder ein Model 3 Long Range. Bereits ab 170 Franken pro Tag wird man zum Tesla-Fahrer, zumindest vorübergehend.

Die Autovermietung ist auch auch auf Instagram unter @yourtesla anzutreffen. Neben coolen Bildern von ihren Model 3’s veröffentlichen sie dort übrigens ab und zu auch Gutscheincodes. Das bleibt aber unter uns 😉

Zudem können Kunden Preise gewinnen wenn Sie an der #yourteslachallenge mitmachen.

Wer auf Roadtrip Abenteuer steht, kann bei Yourtesla.ch gleich ein Dreamcase dazumieten. Damit verwandelt man den Tesla in ein Hotelzimmer auf vier Rädern. Der sogenannte “Camping Mode” der Tesla Klimaanlage sorgt bis zum nächsten Morgen für die passende Temperatur – sollte es draussen über Nacht zu kalt oder zu warm sein.

Für alle die sich für ein Tesla Model 3 interessieren, für die aber in nächster Zeit noch kein Autokauf ansteht, bietet Yourtesla.ch einen kleinen Vorgeschmack auf das Tesla-Erlebnis. Oder für jemanden, der einfach mal einen Tesla fahren will. Aber Achtung, das Tesla-Virus ist bekanntlich sehr gefährlich. So berichtet ein Kunde von Yourtesla.ch: “Ich wollte doch nur schnell eine Testfahrt machen”. Raten Sie mal, wer nach der Automiete einen Tesla für sich bestellt hat.

Der Name Tesla ist inzwischen vielen einen Begriff. Viele wundern sich, was die Tesla-Fahrer denn so gut finden an ihrem Elektroauto. Unser Tipp: Mieten Sie einen Tesla und finden Sie es heraus. Eine Fahrt im Tesla sagt mehr als 1000 Worte.

Falls Sie auf der Suche nach einer passenden Geschenkidee sind: Auf der Internetseite von Yourtesla.ch können auch Geschenkgutscheine bestellt werden.

Gefällt Ihnen unser Beitrag? Teilen Sie diesen Artikel und nutzen Sie bei Interesse die Kommentarfunktion ganz unten auf dieser Seite.