Nissan LEAF Nismo RC debütiert in Europa

Nissans Motorsport-Sparte “Nismo” (Abkürzung für Nissan Motorsport) enthüllte bereits Ende 2018 die zweite Generation des LEAF Nismo RC in Tokyo. Anfang dieses Jahres debütierte der NISMO nun auch in Europa auf der Circuit Ricardo Tormo-Rennstrecke in Valencia, Spanien. Der Elektro-Rennwagen basiert auf seinem weltweit erfolgreichen Bruder (oder Cousin?), dem Nissan LEAF. 240 Kilowatt (322 PS) und 640 Nm, bereitgestellt von zwei 120 kW-Elektromotoren, sorgen für eine rasante Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 3,4 Sekunden. 50 Prozent schneller als

Weiterlesen

20 Minuten-Artikel über angebliche Vernichtung des Elektroauto Booms

In einem Beitrag mit dem reisserischen Titel “Corona-Krise vernichtet E-Auto-Boom” sagt die Online-Ausgabe der Schweizer Pendlerzeitung 20 Minuten den Elektroautos eine düstere Zukunft voraus. Die Leute würden jetzt günstige Autos mit Verbrennungsmotoren gegenüber Elektroautos bevorzugen. Der Beitrag von 20 Minuten ist so undifferenziert und tendenziös, dass wir kaum wissen wo wir anfangen sollen. Am besten der Reihe nach. Der Titel “Corona-Krise vernichtet E-Auto-Boom”: Die Corona-Krise führte bekanntlich in fast allen Wirtschaftsbereichen zu einem deutlichen Einbruch der Nachfrage. Nach “Corona-Krise vernichtet…”

Weiterlesen

VW erhält 20’000 e-up!-Bestellungen im ersten Quartal

Volkswagen verzeichnet in Deutschland eine stark steigende Nachfrage nach seinem e-up! Elektroauto. Im saisonal schwachen ersten Quartal 2020 sollen um die 20’000 Bestellungen für den elektrischen Stadtflitzer eingegangen sein. Vergleichszahlen zum Vorjahresquartal nennt Volkswagen nicht. In Deutschland ist der e-up! ab 21’975 Euro erhältlich. Zudem gibt es im Volkswagen Heimmarkt einen stolzen Umweltbonus von 6’570 Euro für das Elektroauto. Nach Abzug des Umweltbonus beträgt der Preis noch 15’405 Euro für das Fahrzeug im Kleinstwagensegment. Die Listenpreise in der Schweiz und

Weiterlesen

Elektrobus von Scania überzeugt Verkehrsbetriebe und Passagiere

Zwischen Neuenhof und Wettingen verkehrt seit Ende 2019 ein Elektrobus des schwedischen Unternehmens Scania. Die Regionalen Verkehrsbetriebe Baden-Wettingen setzen dort auf ihrer Linie 8 einen von weltweit insgesamt sieben Scania Citywide BEV (Battery Electric Vehicle) Prototypen ein. Der Elektrobus fährt Montag bis Samstag durchschnittlich 15 Stunden ununterbrochen im 30 Minuten Takt. Der 12 Meter lange Bus bedient dabei 12 Haltestellen und bietet Platz für bis zu 78 Passagiere. Auf der Linie werden pro Jahr ca. 185’000 Passagiere befördert. Der Scania

Weiterlesen

Opel Vivaro-e mit 330 km Reichweite bald verfügbar

Opel bringt dieses Jahr einen Elektro-Lieferwagen auf den Markt. Der neue Opel Vivaro-e überzeugt auf der ganzen Linie mit beachtlichen Kennzahlen und Spezifikationen. Die Reichweite, die Nutzlast und der leistungsstarke Elektromotor müssen sich einem Vergleich mit Diesel-Lieferwagen nicht scheuen. Die beiden Knackpunkte: der Preis und die Produktionskapazität. Der Preis wurde noch nicht bekanntgegeben und zum geplanten Produktionsvolumen wird sich Opel vermutlich nicht äussern. Für den Lieferwagen stehen zwei Akkuvarianten zur Auswahl: Ein 50 Kilowattstunden Akku mit voraussichtlich 230 Kilometer Reichweite

Weiterlesen

Der Auto CEO der seiner Zeit voraus war

Im Jahr 2017 hatte der damalige Opel CEO Karl-Thomas Neumann einen mutigen aber vielversprechenden Plan. Gemäss Informationen des manager magazin wollte Karl-Thomas Neumann ab 2030 nur noch Opel Fahrzeuge mit E-Antrieb verkaufen. Investitionen in Antriebe mit Verbrennungsmotoren hätten der Vergangenheit angehört. Opel sollte sich auf die Entwicklung von Elektroautos fokussieren. Das hätte den Vorteil gehabt, dass man keine Entwicklungs- und Forschungskosten für zwei Antriebsstrang-Arten gleichzeitig hätte schultern müssen. Eine Variante des Plans habe sogar vorgesehen, Opel in zwei Unternehmen aufzuspalten.

Weiterlesen

Polestar stellt Konzeptauto Precept vor

Eigentlich wollte die Performance Elektroauto-Marke Polestar ihr Konzeptauto Precept am Autosalon Genf 2020 vorstellen. Wie allen Autoherstellern hat die globale Pandemie einen dicken Strich durch diese Rechnung gemacht. Anstatt der Weltpremiere in Genf gab es einige Wochen später eine abgespeckte digitale Premiere des vielversprechenden Konzeptautos. Polestar entwickelte sich von einem Performance-Upgrade von Volvo Cars zum eigenständigen Sub-Brand von Volvo. Fokussiert auf Design, Performance und Technologie hat die Marke gute Chancen das Strassenbild in Zukunft zu prägen. Volvo Cars gehört seit

Weiterlesen

Audi schaut bei Tesla ab

Audi Irland hat offenbar einen Text von der Tesla Irland Website ge-copy/pasted. Als wäre das nicht schon dreist genug hat man sich offenbar nicht einmal die Mühe gemacht die im Text erwähnten Tesla-Modelle durch das eigene Audi Modell zu ersetzen. So hiess es dann, wohlgemerkt auf der Audi Website: “Every New Model 3, Model S, and Model X is compatible with CCS charging.” Aufgefallen ist dies Andrew O’Connor und ein Twitter Benutzer mit dem Namen CillDar hat kurzerhand zwei Screenshots

Weiterlesen

Wegen Corona: Renault Schweiz stellt 100 Zoe zur Verfügung

Renault und ihre Händler in der Schweiz stellen 100 Renault Zoe Elektroautos für Corona-Einsätze zur Verfügung. Caritas, Spitex, das Rote Kreuz und andere Pflege- bzw. Hilfsorganisationen können unbürokratisch die Elektroautos direkt bei Renault Schweiz mieten. Dafür hat der französische Autokonzern eigens eine Plattform aufgeschaltet, wo die Organisationen die Mietgesuche online einreichen können. Die Anfragen werden werktags von den acht Renault-Hubs in der Schweiz überprüft. Wenn alles in Ordnung ist wird ein lokaler Renault-Händler vermittelt. Dort erfolgt dann die Übergabe und

Weiterlesen